Inhaltsverzeichnis

Reflexzonen Massage - eine angenehme Körpertherapie

Reflexzonen Massage - eine angenehme Körpertherapie Begriff Reflexzonen Massage
Die Reflexzonen Massage ist eine Körper-Therapie, die wie die Akupunktur, Magnetfeldtherapie, Klangschalentherapie oder ähnliche Therapieformen, dem Körper von außen Linderung bietet.
Die bekannteste Reflexzonen Therapie ist die Fussreflexzonen-Massage. Die Füssen spiegeln den Menschen perfekt wieder. Fussreflexzonen zeigen Disharmonien und Symptome im energetischen, psychischen und organischen Bereich. Mithilfe dieser Körpertherapie kann eine tiefe Entspannung erreicht werden.
Die Reflexzonen Massage basiert auf der Erfahrung, dass der Körper bei Massage bestimmter Punkte an Händen, Füßen, Ohren oder Kopf mit vermehrter Durchblutung oder Anregung an anderen Körperbereichen oder Organen reagiert. Dies ist z.B in Form von Schmerz an erkrankten Stellen messbar. Da der Mensch in der heutigen Zeit mannigfaltigen Stressfaktoren ausgesetzt ist, kann eine solche Körper-Therapie von enormen Nutzen sein und das verlorene Wohlbefinden wiederherstellen.

Man unterscheidet bei dieser Körper-Therapie folgende Unterformen:
- Fußreflexzonenmassage,
- Handreflexzonenmassage,
- Ohrenreflexzonenmassage,
- Kopfmassage
- Shiatsu, eine Ganzkörpermassage.

Bei all diesen Formen einer Körper-Therapie durch Massage geht man davon aus, dass der gesamte Körper mit der Wirbelsäule und allen Organen bildlich in Kleinstform im jeweiligen Massagebereich, also z.B. den Fußsohlen wiederzufinden ist.

Behandlung:
Die Behandlung erfolgt bei dieser Körpertherapie durch Drücken einzelner oder mehrerer Punkte, durch Ziehen einzelner Hautpartien wie z.B. zwischen den Zehen oder durch Streichen oder Greifen. Eine Massage des Druckpunkts 'Schulter' an der Fußsohle kann somit zu Linderung von Beschwerden in diesem Bereich führen.

Die Reflexzonen Massage hilft bei:
Atemwegserkrankungen, Herz- und Kreislaufbeschwerden, Schmerzen, Gelenkleiden, hormonellen Störungen, Verdauungsbeschwerden und Allergien.
Sie dient dazu, das Gleichgewicht des Körpers wieder herzustellen und für allgemeines Wohlbefinden zu sorgen. Es kann während dieser Körper-Therapie zu einer Verschlimmerung der Beschwerden kommen, dies ist aber meist nur ein Zeichen für die Wirkung der Therapie.

Allgemein lässt sich zu dieser Reflexzonen-Therapie bemerken, dass sie eine sehr angenehme Form der Behandlung von Beschwerden darstellt, die zu Entspannung und Wohlbefinden während und nach der Therapie führt. Das Wohlbefinden lässt sich noch steigern, wenn für eine schöne Atmosphäre im Behandlungszimmer durch Musik und Licht gesorgt wird. Man kann auch von einer stimulierenden Körpertherapie sprechen, da beispielsweise Herz- und Kreislauf oder Verdauungsorgane durch diese Technik wieder angeregt werden. Diese relativ risikolose Körpertherapie sollte auch von Gesunden in Betracht gezogen werden, um das allgemeine Wohlbefinden zu erhalten und zu fördern. Vorbeugende Maßnahmen helfen, akute Stressphasen abzufedern und Folgeschäden an Körper und Seele zu verhindern. Da Massagen grundsätzlich das Wohlbefinden steigern, weil sie verspannte Muskeln lockern, den Stoffwechsel anregen und seelische Blockaden lösen können, wäre es gut, wenn man regelmäßige Körpertherapien in Form von Massagen, Saunagängen und Bädern in seine Terminplanung mit einbezieht.

Hintergrund:
Die Reflexzonenmassage geht auf Erkenntnisse der alten Ägypter vor 4000 Jahren zurück. Sie begannen durch Hand- und Fußmassagen ihr Wohlbefinden zu steigern. Im Westen wurde diese Körpertherapie erst durch den amerikanischen Arzt Dr. William Fitzgerald (1872-1929) publik, der die sogenannten Zonen des Körpers entdeckt hatte.
Die Masseurin Eunice D. Ingham entwickelte daraus die Fussreflexzonen-Massage. Ingham zeichnete eine Landkarte der organe und des Bewegungsapparates des Körpers auf die Fussohlen. Jedem organ wurde eine Zone auf dem Fuss zugeordnet.
In der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) wird die Fussreflex- sowie die anderen Reflexzonen-Massagen bereits seit mehren Tausend Jahren praktiziert.


Dieser Text ist rein informativ und nicht als Diagnose oder Therapieanweisung gedacht. Für Fragen zu Ihrer eigenen gesundheitlichen Situation konsultieren Sie bitte Ihren Therapeuten, Heilpraktiker oder Arzt.
Es kann keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen werden, die direkt oder indirekt aus diesen Informationen resultieren.


Links zu diesem Thema:

Alexandertechnik – Freiere Bewegungen für ein besseres Körpergefühl

Kinesiologie durch Muskeltest der Psyche auf der Spur
Tuina Massage - TCM schieben und greifen

Thai Massage - Ayurveda und TCM Komponenten

TCM Traditionelle Chinesische Medizin

Hot-Stone-Massage

Schröpfen fördert die Durchblutung

Lomi Lomi und - Nui Massagen

Vedische Medizin - uraltes ganzheitliches Wissen

Thermotherapie - Wärme- und Kälteanwendungen

Aromatherapie - eine duftende Heilpraktik

Klangschalentherapie - die sanfte Tiefenmassage

Atemtechnik und rechtes Denken nach Dr. Shioya



Weiterführende Literatur zu Reflexzonen Massage:

Hier finden Sie Hotels, Arrangements und Spezialisten zu diesem Thema:


Savoy Westend Hotel

Eden Spiez

Hotel EDEN im Park

Alpenhotel Tiefenbach

Parkhotel Delta


Golf Package - Savoy Westend

Impressum | AGB's | Datenschutz | Presse

Copyright by SANUSHOTELS GmbH • Webdesign by KMD-Design.com