Inhaltsverzeichnis

Was beinhaltet Wellness?

Was beinhaltet Wellness? Begriff Wellness in seinem Ursprung
Der 1959 von dem US-amerikanischen Arzt Halbert L. Dunn kreierte Begriff Wellness, welchen er aus „Wellbeing“ & „Fitness“ zusammensetzte, definierte er damals als Kombination aus (objektiv) guter Gesundheit und (subjektiv) erlebtem Wohlbefinden. Auch heute ist diese Definition noch allgemein gültig.
Allerdings ist der Begriff Wellness nicht geschützt. Daher existieren verschiedene Definitionen und Meinungen zum Begriff und den Inhalten von Wellness.


Im gesamten deutschen Sprachraum wird Wellness oft mit Tourismus in Verbindung gebracht. Gemäss Umfragen wird Wellness mehrheitlich im passiven Sinne mit Wohlbefinden und Erholung gleichgesetzt, wie z.B. ein Wochenende oder ein Woche in einem Hotel, in dem man im SPA-Bereich relaxen kann und sich mind. eine Massage und weitere Verwöhnangebote gönnt.
Doch immer mehr setzt sich der aktive Gedanke für präventive, ganzheitliche Gesundheitsförderung durch, welcher im englischen Sprachraum, in seinem Ursprung, also dem aktiven Wellbeing & Fitness-Konzept zur Gesundheitsförderung gesehen und umgesetzt wird. Wellness wird dort vor allem als Lebenseinstellung verstanden, welche den Alltag beeinflusst und auch bereits in die betriebliche Gesundheitsförderung einfliesst.

Die Ganzheitlichkeit des Wellness
Die neuen Ansätze gehen hin zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung. Körper, Seele und Geist bedürfen im Einklang sein, so dass der Mensch Harmonie erfährt. Harmonie, Wohlbefinden und Gesundheit sind Grundbedürfnisse und treten in unserer gestressten Gesellschaft immer mehr in den Vordergrund.
Die Dynamik und Komplexität des modernen Lebens stellen sehr hohe Ansprüche an die körperlichen, geistigen und seelischen Kräfte des Menschen. Psychische sowie (häufig dadurch verursachte) körperliche Leiden sind stark verbreitet. Gestresst in Beruf und Familie suchen Menschen im Urlaub die benötigte Ruhe und Regeneration.

„Corpus sanus in mente sana“ - Ein gesunder Körper braucht einen gesunden Geist
„Mens sana in corpore sano“ - ein gesunder Geist in einem gesunden Körper
Der Weg dorthin führt über die „Awareness“ = unsere Wahrnehmung, unser Bewusst-Sein. Gesundheit beginnt in unserem Geist, bzw. unserer Psyche (welche die alten Griechen mit Seele & Geist gleichsetzten). An einem „entschleunigten“ Ort erholt sich das Gemüt, die Sinne sind sensibilisiert, es lassen sich Gewohnheiten leichter durchbrechen, man ist wieder aufnahmebereit. Urlaubsangebote, die ganzheitliche Qualitäten mit einbeziehen, können hier zu einem nachhaltigen Erlebnis führen, das konstruktive Veränderungen auch für das Alltagsleben einleitet.

Ganzheitliche Wellness Ansätze und Lehren
Ganzheitliche Wellness-Konzepte beinhalten primär Angebote und Empfehlungen für einen gesunden Lebensstil. Die Grundlagen wurden bereits 4000 bis 7000 Jahre vChr. über die Lehre der Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gelegt.
Aufzeichnungen aus der westlichen Welt gehen ca. 500 vChr. auf Hippokrates zurück. Neuzeitlichere, ganzheitliche Gesundheitsansätze folgten von Hildegard von Bingen sowie über die Anthroposophische Medizin oder über die Ordnungstherapie von Bircher Benner oder der Kneipp'schen Gesundheitslehre. Parallelen finden sich auch in dem Salutogenese-Konzept von Aaron Antonovsky, der anstelle von krank machenden Risikofaktoren (pathogenetischer Ansatz) die gesund erhaltenden Verhaltensweisen und Lebenseinstellungen in den Vordergrund stellt.

Weitere Wellness-Definitionen
Der Deutsche Wellness-Verband und die Europäische Wellness-Union bezeichnen Wellness als: „das Ergebnis einer harmonischen Wechselbeziehung von Körper, Geist und Seele innerhalb des privaten, gesellschaftlichen sowie natürlichen Umfeldes.“

Das “Wellness-Barometer“ der Europäischen Wellness Union umfasst folgende sechs Bereiche:
• körperliche Fitness
• geistige Beweglichkeit
• seelische Belastbarkeit
• positive Arbeitseinstellung
• harmonisches Privatleben
• Einklang mit der Umwelt

Einen weiteren ganzheitlichen Ansatz bietet das Buch „Unternehmen Wellness“ von Neuhaus/Ritter, welches folgende sieben Kriterien umfasst :
− Stabiles Selbstwertgefühl
− Positives Verhältnis zum eigenen Körper
− Freundschaft und soziale Bindungen
− Eine intakte Umwelt
− Sinnvolle Arbeit und gesunde Arbeitsbedingungen
− Gesundheitswissen und Zugang zur Gesundheitsvorsorge
− Lebenswerte Gegenwart und die begründete Hoffnung auf eine lebenswerte Zukunft

Medical Wellness
Quelle: Deutscher Medical Wellness Verband, Juni 2010

Die Definition des Begriffs Medical Wellness befindet sich gegenwärtig in einem dynamischen und vielschichtigen Prozess, der auch durch internationale Entwicklungen beeinflusst wird.
Die wichtigsten Verbände der Branche haben sich auf dem 1. Medical Wellness Kongress 2007 in Berlin auf folgende Definition geeinigt:


„Medical Wellness beinhaltet gesundheitswissenschaftlich begleitete Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensqualität und des subjektiven Gesundheitsempfindens durch eigenverantwortliche Prävention und Gesundheitsförderung sowie der Motivation zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil”.

Wohin geht der Trend in Zukunft?
Der Zukunftsforscher Matthias Horx publizierte vor einigen Jahren die Begriffe Selfness (Selbstkompetenz) und Mindness (mentale Klarheit).
Sanushotels.com verbindet den Wohlfühlfaktor des Wellness mit der Eigenverantwortung von Selfness und Mindess, dem Streben nach einem offenen Geist zu einer Formel für Ganzheitlichkeit.
Heute geht es nicht mehr nur um „Lifestyle“, „Healthstyle“ ist das neue Bedürfnis. Das bedeutet wiederum, dass die Nachfrage nach den Produkten steigt, die einen Gesundheitsnutzen haben – dies in erhöhtem Maß nach neuartigen Dienstleistungen!
Dies hat sich diese Plattform SANUSHOTELS.com zur Aufgabe gemacht
Ausgewählte Häuser vom 5* Resort bis zum außergewöhnlichen Bed & Breakfast bieten Programme wie z.B. Fitness aus der westlichen und östlichen Welt, Vital- und Nährstoffheilverfahren, Musik- und Klangtherapie, Mentaltraining u. v. m.

Motivation im Alltag
Damit die neugewonnene Motivation auch im Alltag nicht verloren geht, können sich Gleichgesinnte in der Community des Portals zu den Lebensstil Themen informieren und austauschen. Neue Werte; Sein statt Schein, Life-Balance, soziale Kontakte und vor allem Gesundheit sind Grundbedürfnisse der heutigen Zeit. Das Motto „besser, schöner, gesünder und nachhaltiger Leben“ wird zu einer Schlüsselressource, zu einem bevorzugten Konsumgut und Lifestyle-Produkt.
Mit Informationen zur Stressbewältigung richtet sich das Konzept auch an Firmen, die ihren Mitarbeitern neue Wege zur Work-Life-Balance aufzeigen möchten.

SANUSHOTELS.com ein Ort zum Austausch rund um die Themen Ferien, Wellness, Gesundheit, Lifestyle, Work-Life-Balance, Nachhaltigkeit.

Wir wünschen Ihnen viel Freude auf diesem Portal sowie natürlich ganz viel SANUS = bleiben Sie gesund & fit!
SANUS = WELLNESS + SELFNESS + MINDNESS


Weiterführende Links:

Prävention statt Heilung

Salutogenese - Gesundheit fördern

Anthroposophische Medizin - ganzheitliche Heilmethode

Sauna - das Schwitz-Bad

Dampfbad - gut für Kreislauf, Atemwege

Erlebnisduschen - nach der Sauna und Zuhause

Aromatherapie - eine duftende Heilpraktik

Thermotherapie - Wärme- und Kälteanwendungen

Thalasso - sanfte Heilung durch Meerwasser

Balneo Therapie - die sanften Wasseranwendungen

Cleopatrabad - Pflege für Haut und Sinne

Whirlpool und Jacuzzi

Atemtechnik und rechtes Denken nach Dr. Shioya



Weiterführende Literatur zu Wellness:

Hier finden Sie Hotels, Arrangements und Spezialisten zu diesem Thema:


Villa 'Oa 'Oa

Savoy Westend Hotel

Hotel Schweizerhof

Radisson Blu Hotel, Stralsund

Eden Spiez

Hotel EDEN im Park

Concordia Wellnesshotel & SPA

Haidmühler Hof

Landhotel Doerr

Usedom Palace Hotel

Hotel Deimann

Alpenhof Murnau

Hotel am Meer

Grand Hotel Bellevue

Grand Hotel Kronenhof

Gstaad Palace

Thermalquellen Resort

Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa

Hotel Giardino, Ascona

Seminar- und Wellnesshotel Stoos

Villa Sassa Hotel Residence & SPA

Waldhaus Flims Mountain Resort & Spa

Alpenhotel Tiefenbach

Cerês

Strandhotel Fischland

Hotel Gut Brandlhof

Hotel Rieser Aktiv & Spa Resort

Seehotel Großherzog von Mecklenburg

Seehotel Überfahrt

Hotel-Park Ambiance Rügen

Kempinski Grand Hotel des Bains St. Moritz/Engadin

Swiss Dreams Hotel Walzenhausen

Parkhotel Delta

Interalpen-Hotel Tyrol

Grandhotel Lienz

Ski- und Golfhotel SAROTLA

Sport- und Wellnessresort Quellenhof

Central Spa Hotel Sölden

Hotel Salzburgerhof Zell am See

Lindner Alpentherme Leukerbad

Hotel Winzer Kuscheln & Spa ****

Bio-Hotel Stangelwirt

Wellnesshotel Auerhahn

Bio- und Wellnesshotel Alpenblick


Mars & Venus

Wünsch dir was!

Für Geniesser - Grand Hotel Kronenhof

Kraft der Alpen

Vitalwoche für Frauen

Sommerfrische im Südschwarzwald

Strahlend und Fit

Impressum | AGB's | Datenschutz | Presse

Copyright by SANUSHOTELS GmbH • Webdesign by KMD-Design.com