Inhaltsverzeichnis

Cleopatrabad - Pflege für Haut und Sinne

Cleopatrabad - Pflege für Haut und Sinne Begriff Cleopatrabad:
Die ägyptische Königin Cleopatra VII hat viel Zeit auf Ihre Schönheit verwendet. Ihr tägliches Bad wurde speziell mit Esels- oder Stutenmilch angereichert. Dieses Badevergnügen läst Sie samtweich und wohlig dem Wasser entsteigen.

Anwendung Cleopatrabad:
Heute wird das entspannende Cleopatrabad oft mit Kuhlmilch angereichert. Es kann jedoch auch sein, dass man in Milch und Öl getränkte Tücher gewickelt wird oder mit den Milch-Öl-Pflegesubstanzen auf einem vorgeheizten Wasserbett verschönt wird.

Ziel ist die Haut durch Milchsäure, welche Mineralien und Vitamine enthält, zu nähren und zu straffen .
Die Lipide des Milchfettes pflegen die Haut und machen sie geschmeidig. Das Cleopatrabad hat eine rückfettende Wirkung und spendet ausreichend Feuchtigkeit .
Schon damals erkannte Cleopatra das Bad als Jungbrunnen - es ist besonders geeignet für trockene Haut.
Zum verwöhnen der Sinne werden zudem ätherische Öle zugesetzt, die pflegend, entspannend und sich positiv auf das vegetative Nervensystem auswirken.
Ruhige Musik und sanftes Licht tun ihr übriges um das Cleopatrabad zu einem Bad der Sinne zu machen.
Die entsprechenden Pflegesubstanzen werden je nach Hauttyp ausgewählt. Das Cleopatra-Wannenbad ist ca. 38-39°Celsius warm – geniessen kann man es für ca. 20-25 Minuten.

Hintergrund:
Das warme, wohltuende Cleopatra-Bad entspannt den Körper, beruhigt die Sinne und vermittelt einem das Gefühl von Ruhe. Gleichzeitig wird das grösste Organ, die Haut mit ausreichend Nährstoffen und rückfettender Pflege versorgt. Bei einem normalen Schaumbad wir die Haut eher beansprucht und kann leicht austrocknen. Das Cleopatra-Geheimnis ist somit wohl auf einer sehr natürlichen Art, Pflege zurückzuführen.



Dieser Text ist rein informativ und nicht als Diagnose oder Therapieanweisung gedacht. Für Fragen konsultieren Sie bitte Ihren Therapeuten, Wellness- oder Kosmetikberater.
Es kann keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen werden, die direkt oder indirekt aus diesen Informationen resultieren.


Weiterführende Links:

Vinotherapie - Kern der Gesundheit

Thermotherapie - Wärme- und Kälteanwendungen

Schokoladen Massagen

Durch Autogenes Training zur tiefen Entspannung

Aromatherapie - eine duftende Heilpraktik

Hippotherapie - Pferdetherapie für die Seele

Thalasso - sanfte Heilung durch Meerwasser

Balneo Therapie - die sanften Wasseranwendungen



Weiterführende Literatur:

Hier finden Sie Hotels, Arrangements und Spezialisten zu diesem Thema:


Savoy Westend Hotel

Alpenhotel Tiefenbach

Parkhotel Delta


Wünsch dir was!

Impressum | AGB's | Datenschutz | Presse

Copyright by SANUSHOTELS GmbH • Webdesign by KMD-Design.com