Inhaltsverzeichnis

Purpursonnenhut Echinacea

Purpursonnenhut Echinacea PURPURSONNENHUT Echinacea purpurea

Anwendung
Ob grippaler Infekt, Husten, Nebenhöhlenentzündung, Schnupfen, Halsschmerzen oder Harnwegsinfekt: der Einsatz von Echinacea, besonders zum Aufbau des Immunsystems, lohnt sich.

Schon bei den nordamerikanischen Ureinwohnern galt die Echinacea als wichtigste Heilpflanze und die ersten Einwanderer lernten, dass man Echinacea äußerlich und innerlich anwenden kann. Auch bei Verletzungen wirkt der Extrakt der Pflanze, wenn die Wunde damit betupft wird. Selbst bei Beeinträchtigungen der Haut wie Psoriasis, Akne, Ekzem oder Insektenstichen geht die Heilung nach einer Behandlung schneller voran.

Wirkung
Keine andere Pflanze mit einer so günstigen Wirkung auf unser Immunsystem ist bekannter und gleichzeitig wissenschaftlich genauer untersucht als die Echinacea purpurea. Die Pflanzenfamilie ist groß, aber nur der Purpursonnenhut verfügt über diese spezielle Heilwirkung.

Der Sonnenhut ist besonders bekannt für seine aktivierende Wirkung auf unser Immunsystem bei innerlicher Anwendung. Die körpereigenen Abwehrzellen (Leukozyten) vermehren sich schneller, um besser mit einer beginnenden Infektion fertig zu werden. Gleichzeitig bekämpft der Sonnenhut Viren und Bakterien, wirkt also wie ein pflanzliches Antibiotikum.
In über 500 pharmakologischen, chemischen und klinischen Studien konnte der Effekt nachgewiesen werden.

Herstellung
Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts werden aus dem Purpursonnenhut Medikamente hergestellt. Auch in der Homöopathie spielt die Pflanze eine wichtige Rolle. Für die Herstellung des Extraktes werden die oberirdischen Pflanzenteile ausgepresst und sind als Tee oder Salbe, in Tropfen- oder Tablettenform erhältlich.
Die Einnahme von Echinacea sollte jedoch vorher vom ARZT abgesegnet werden.

Der Purpursonnenhut blüht von Juli bis September, ist wenig windempfindlich und robust. Wer den Purpursonnenhut gern im Garten anpflanzen möchte, kann Echinacea in vielen Varianten als Samen kaufen und keimen lassen.

Bücher zum Thema:
Natürlich gesund und fit mit Echinacea

Wir wünschen einen immunstarken Herbst und Winter!
Ihr SANUS-Team

Dieser Text ist rein informativ und nicht als Diagnose oder Therapieanweisung gedacht. Für Fragen zu Ihrer eigenen gesundheitlichen Situation konsultieren Sie bitte Ihren Therapeuten, Heilpraktiker oder Arzt.
Es kann keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen werden, die direkt oder indirekt aus diesen Informationen resultieren.


Links zu diesem Thema:

Unterschied Erkältung und Grippe

Grippe & Erkältung, reinigende Gewitter

Prävention statt Heilung

Homöopathie, Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Cranberry Saft reich an Antioxidanten

Zwiebel gut für Haut und Magen

Liebe stärkt das Immunsystem

Zitrone – saure Stärkung

Erkältungen vorbeugen – Immunsystem stärken

SALBEI – für die Immunabwehr

Hier finden Sie Hotels, Arrangements und Spezialisten zu diesem Thema:

Impressum | AGB's | Datenschutz | Presse

Copyright by SANUSHOTELS GmbH • Webdesign by KMD-Design.com