Inhaltsverzeichnis

Granatapfel - Frucht der Götter

Granatapfel - Frucht der Götter Genuss und Wirkstoffe des Granatapfels
Zwischen den Trennwänden des Granatapfels liegen zahlreiche rötliche Kerne. Schale und Trennwände des Granatapfels können nicht verzehrt werden, das Fruchtfleisch jedoch, welches die eigentlichen Samen umgibt, schmeckt süss-säuerlich und saftig.

Früher wurden Extrakte des Granatapfels für Liebestränke sowie auch gegen Durchfallerkrankungen verwendet. Der Granatapfel enthält Kalium, Vitamine der Gruppe B und Vitamin C sowie antioxidative sekundäre Pflanzenstoffe. Seine Phyto-Östrogene werden in Medikamenten für Frauen in den Wechseljahren eingesetzt. Die Kosmetikindustrie stellt aus der Schale einen adstringierenden und entzündungshemmenden Extrakt her.

Der Sirup Grenadine wird aus dem Saft des Granatapfels gewonnen und ist fester Bestandteil vieler Cocktails, denen er Aroma und Farbe verleiht.

Mystik um den Granatapfel
Der Granatapfel stammt wahrscheinlich aus Asien und ist schon seit 5000 Jahren als Kulturpflanze bekannt. Zudem galt der Granatapfel schon immer als Symbol für Liebe und Fruchtbarkeit. In Pharaonengräbern hat man bildliche Darstellungen des Granatapfels entdeckt. In der christlichen Kultur findet man den Granatapfel auf alten Gemälden der Maria als Zeichen für Reinheit und Liebe.
Es wird sogar vermutet, dass der berühmte Baum im Paradies kein Apfel-, sondern ein Granatapfelbaum gewesen sein könnte. Für die alten Griechen waren die Granatäpfel wegen der zahlreichen Kerne ein Symbol der Fruchtbarkeit und den Göttinnen Demeter, Aphrodite und Hera zugeordnet.

Die spanische Stadt Granada wurde sogar nach dem Granatapfel benannt, das Wappen der Stadt zeigt einen geöffneten Granatapfel. Rund um das Mittelmeer und im vorderen Orient liegen auch heute noch die Hauptanbaugebiete des Granatapfels.

Der Granatapfel ist übrigens auch ein unkompliziertes Bäumchen für den Wintergarten oder eine schöne Kübelpflanze für die Terrasse, die bis 1 Meter an Höhe erreichen kann.

Dieser Text ist rein informativ und nicht als Diagnose oder Therapieanweisung gedacht. Für Fragen zu Ihrer eigenen gesundheitlichen Situation konsultieren Sie bitte Ihren Therapeuten, Heilpraktiker oder Arzt.
Es kann keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen werden, die direkt oder indirekt aus diesen Informationen resultieren.


Bücher zum Thema:
Granatapfel - Frucht der Götter

Hier finden Sie Hotels, Arrangements und Spezialisten zu diesem Thema:

Impressum | AGB's | Datenschutz | Presse

Copyright by SANUSHOTELS GmbH • Webdesign by KMD-Design.com